*
Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Karl-Werner Bode
Rechtsanwalt
 

?

1947 in Moers am Niederrhein geboren.
Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, von 1969 bis 1973.
Referendariat am Landgericht Rottweil 1974 bis 1976
Seit 1976 Zulassung als Rechtsanwalt.

Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ist Herr Rechtsanwalt Karl-Werner Bode Mitglied in verschiedenen Aufsichtsgremien der Wirtschaft.

Mitglied des Deutschen Anwaltvereins e.V. www.anwaltverein.de 


Mitglied des Arbeitskreises Unternehmensjuristen im Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden e.V. (wvib) www.wvib.de

Veröffentlichungen:
Die Erstattbarkeit der Verkehrsanwaltsgebühr nach vorangegangenem Mahnverfahren (AnwBl. 1979,381)
Das Angehörigenprivileg nach § 67 II VVG (DAR 1980, 228)
Ist ein Verteidiger berechtigt, nach Eröffnung des Hauptverfahrens dem Angeklagten einen Aktenauszug zu überlassen? (MDR 1981,287)
Unterbricht ein beim unzuständigen Gericht eingereichter Antrag auf Erlass eines Mahnbescheids die Verjährung? (MDR 1982, 632)
Erledigung der Hauptsache vor Zustellung der Klage, ein  Kostenproblem? - (JurBüro 1983,647)
Erörterungsgebühr beim Versäumnisurteil (AnwBl. 1988, 59)
Vollstreckung aus DDR-Titeln in der BRD (AnwBl. 1990, 62)
DDR-Unterhaltsschulden in der Vollstreckung (AnwBl. 1993,274)

Interessenschwerpunkte 
Gesellschaftsrecht
Arbeitsrecht
Bankrecht
Vertragsrecht
Familienrecht

 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail